Fest der Schmetterlinge

La Festa delle Farfalle - Das Licht-Schatten-Spiel dieser Lampe von Ingo Maurer ist pure Poesie.

Die moderne Version eines Kronleuchters bildet die perfekte Symbiose aus leich­ter Poesie und moderner Technik. Die filigranen Schmetterlinge aus weis­sem oder schwarzem Papier werfen faszinierende Schatten an die Decke und feiern - wie der Name der Leuchte sagt - ein Fest. So liegt die Schön­heit der Leuchte wie der japanische Ästhet Tanizaki Junichiro einst geschrieben hat, vor allem auch in der Beziehung von Licht und Schatten, die das Objekt schafft. Ermöglicht wird dieses Schatten­spiel durch die in den Teller integrierten LEDs, die das Licht sowohl nach oben als auch nach unten werfen. Sie setzen die Schmetter­linge in ihrem Flug in Szene. Zusätzliche Leucht­mittel sind drei Glüh­birnen, die wie Obst auf dem beleuchteten Teller liegen. Die von Ingo Maurer vielzitierte Schönheit der Glüh­birne erhält eine feine Note der Ironie: So erinnert der Teller mit den Glüh-Birnen an einen Obst­teller. Eine rote oder aber eine grüne Libelle sitzt auf dem Teller und nascht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen