Ein Klassier ist zurück - der Sessel SZ 63

Wahre Klassiker sind zeitlos, so auch der kultige Sessel SZ 63 von Martin Visser. Im Jahr 1960 zeichnete Visser als führender Designer und Art Director von Spectrum diesen Entwurf für unsere Kollektion. Und jetzt, 60 Jahre später, ist dieser charakteristische Stuhl wieder da!

1954 bat Spectrum, damals mit Sitz in NL-Bergeijk, Martin Visser, die Design­abteilung zu leiten. Es erwies sich als goldener Schach­zug. Vissers innovative Ideen und seine neugierige Aufge­schlossenheit gaben nicht nur Spectrum ein neues Gesicht. Sie führten auch zu viel besprochenen holländischen Design­klassikern, die noch immer produziert werden.
Der SZ 63 hat ein quadratisches Gestell in Epoxy-Schwarz mit massiven Wenge-Armlehnen. Für die Polsterung können Sie aus verschiedenen Leder- und Stoff­arten wählen. Genau wie die anderen Designs der Spectrum-Kollektion wird der SZ 63 in den Nieder­landen aus nach­haltigen Materialien und nach höchsten Produktions­standards hergestellt.

Bildrechte: ©spectrum

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen